Kiefersperre

Bei der Kiefersperre fällt es dem Betroffenen schwer bzw. wird es ihm unmöglich, seinen Mund zu schließen. Mitunter kann dieser Zustand beim Gähnen oder Zubeißen eintreten, wenn der Kiefer weit geöffnet wird. Meist kann die Kiefersperre durch geeignete Kieferbewegung und sanftes Hochdrücken mit der Hand behoben werden. Der gegenteilige Effekt ist die sog. Kieferklemme.