0261 9439 3035 Terminanfrage

Gaumen

Der Gaumen befindet sich in der Mundhöhle im oberen Bereich, er ist sozusagen das Dach. Er besteht aus einem harten, vorderen Teil und einem weicheren, hinteren Teil. Eine leicht verhornte Schleimhaut überzieht den Gaumen, er dient der Zunge als Widerstand beim Zerkleinern der Nahrung. Im Bereich der Zähne hat er eine knöcherne Basis. Das Gaumensegel verhindert beim Schlucken, dass die Nahrung in den Nasenrachen gelangt, in dem es sich nach oben zieht.

Fehlbildungen, die im frühen Stadium der Schwangerschaft durch fehlendes Zusammenwachsen der Gaumenplatten entstehen, nennt man Gaumenspalte. Dies ist eine der häufigsten Fehlbildungen und kann problemlos operativ korrigiert werden.